Skip to main content

Gib dem Schmutz keine Chance - Günstige Fussmatten für mehr Hygiene im Haus

Star Wars Fussmatte – Nur was für echte Fans

Eine Star Wars Fußmatte ist wie eine Visitenkarte – was könnte es für den echten Fan also Schöneres geben, als sich seinen Gästen schon auf dem ersten Schritt als Anhänger der Jedi oder Sith zu erkennen zu geben? Seit mittlerweile 40 Jahren bekämpfen sich die helle und die dunkle Seite der Macht – zuerst auf der Leinwand, bald in Büchern und Computerspielen, und nun auch direkt vor der Haustür.

Welche Modelle von Fussmatten mit Star Wars Motiv gibt es?

Derzeit sind drei unterschiedliche Modelle der offiziell lizenzierten Star Wars Fussmatten im Handel erhältlich. Die Yoda-Fußmatte zeigt den uralten Jedi-Meister, der in Episode 5 seinen erster Auftritt hatte und seither in fast allen nachfolgenden Star Wars-Episoden für das Gute gekämpft hat. Berühmt ist Yoda star wars Fussmattenicht nur für seine Weisheit und Stärke, sondern auch für seine eigenwillige Art zu sprechen. Der Aufdruck „Welcome You Are“ spiegelt die verquere Grammatik des kleingewachsen Jedi wieder und bringt ein Lächeln auf die Gesichter all derer Besucher, die mindestens einen der klassischen Filme gesehen haben. Wer sich eher der dunklen Seite und dem Orden der Sith zugehörig fühlt, greift zur Darth
Vader Schmutzfangmatte.

Das weltberühmte Konterfei des dunklen Lords, der einst Anakin Skywalker war, blickt den Gästen im Hausflur ernst entgegen und grüßt mit den Worten „Welcome to the Dark Side“. Jedi-Rittern, die der Verlockung des Bösen widerstehen, bleibt hierbei das besondere Vergnügen, Darth Vader im wahrsten Sinne des Wortes als Fußabtreter zu missbrauchen. Zu guter Letzt existiert noch eine Fußmatte mit neutralem Design, die neben dem klassischen Star Wars-Logo den Sprung in den Hyperraum simuliert: Helle Sterne auf dunklem Grund, die unter dem Eindruck der Geschwindigkeit als Linien erscheinen. Das berühmteste Raumschiff, der Millennium Falcon, machte das Motiv in Episode 4 populär.

Modell Preis
1 Star Wars STINN800 Auto-Fußmatten-Set - Star Wars STINN800 Auto-Fußmatten-Set

28,75 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Preis prüfen auf *

Aus welchem Material sind Star Wars Schmutzfangmatten gefertigt?

Alle drei Star Wars-Fußmatten sind aus natürlichen Kokosfasern gefertigt und dezent farbig bedruckt, was die stilisierten Star Wars-Motive mit einem natürlichen Look und guter Reinigungskapazität kombiniert.

Die Star Wars Yoda Fussmatte ist der Favorit unter den Fans!

Generell sind alle drei Star Wars-Fußmatten für Fans des Hollywood Mythos optimal, um ihre Liebe zur Reihe oder ihr Nerd-Dasein im Allgemeinen auch offensiv zur Schau zu stellen. Die Yoda-Fußmatte ist allerdings mit großem Abstand die beliebteste und meistverkaufte unter den drei Motiven. Sogar der ikonische Darth Vader muss sich da geschlagen geben. Die Gründe liegen auf der Hand: Yoda ist als nahbarer Weiser eine Ikone, mit der sich Jung und Alt und identifizieren können. Die Begrüßung „Welcome You Are“ ist witzig ohne bei irgendwelchen Gästen Anstoß zu erregen oder den Besitzer der Matte in ein zweifelhafters Licht zu rücken.

Wo gibt es Star Wars Fussmatten zu kaufen?

Die Star Wars Fußmatten können am einfachsten online gekauft werden. Diverse Internetshops bieten die Matten für weniger als 20 Euro an, unter anderem auch Amazon, wo mittels Amazon Prime sogar die kostenlose Lieferung innerhalb eines Werktags möglich ist.

Das Fazit ist klar: Originelle Motive, die berühmte Eigenarten der Filmfiguren mit der Funktion Fußmatte verbinden, sorgen dafür, dass die offiziell lizenzierten Star Wars Fussmatten ein Muss für alle Fans der Reihe sind. Wie sich Fans des FC Bayern München oder Borussia Dortmund, oder Liebhaber von Hunden bzw. Katzen zu erkennen geben, so können nun auch Star Wars Fans ihr Hobby zum Ausdruck bringen und dabei sogar klarmachen, auf welcher Seite im galaxieüberspannenden Krieg sie stehen. Wem noch nicht ganz klar sein sollte um welchen Filmreihe es hier geht, schaut sich das Video an.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*